Kategorien

Eine profunde Analyse der Prokrastination

Zum Buch der Riesenmaschine-Autoren Passig und Lobo gibt es einen wunderbaren Clip, der das Intro des Buches akustisch und visuell präsentiert. (Obwohl ich mir sicher bin, dass akustisch früher mal „akkustisch“ geschrieben wurde, übernehme ich dann doch gern mal den Konsens.) Nichtsdestotrotz folgt nun besagter Clip:

[youtube YAlGk6NKZHI Prokrastination]

via Popnutten
PS: Das Buch zu lesen, soll auch nicht ganz schlecht sein.

3 comments to Eine profunde Analyse der Prokrastination

  • Franzi

    Sehr cool.

    Wenn man ähnlich verschludert ist, kann man sich dann dank des Clips von nun an „Gottgleich“ nennen?

  • Soweit würde ich nicht gehen, Franzi! :O)

    Ich finde den Spot großartig! Die Stimme des Sprechers gefällt mir.
    Wenn das Buch nur annähernd so ist wie das Filmchen, ist es sicher lesenswert.

  • Franzi

    zu spät, die visitenkarten sind schon gedruckt. 😉

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>